Techniker-Didaktik

Kollegen Technik beibringen und zu mehr Selbständigkeit anstiften


Zum Thema

Das Technik-Team kommt kaum hinterher: Hier steht eine Anlage still, da gibt es eine Panne und hier muss etwas neu- oder umgebaut werden. Die weniger technisch ausgebildeten Kollegen an den Maschinen und an der Technik sollen möglichst viel eigenständig lösen und das Technik-Team entlasten. Viele Probleme wiederholen sich und ein beachtlicher Teil der Anfragen ist nicht einmal besonders komplex zu lösen.

Einerseits fehlt es den Mitarbeitern an technischem Fachwissen, andererseits fehlt manchmal auch das Interesse. Als Techniker im Unternehmen zieht man die Arbeit also an. Es ist so schön einfach, wenn es jemanden gibt, der einem die Probleme löst. Für das Unternehmen ist es sinnvoll, wenn die Anlagenbediener, PC-Anwender und andere Technik-Nutzer kleinere bis mittlere Probleme selber lösen können. Die Produktivität steigt.

Das Seminar vermittelt also nicht nur, wie technisches Wissen verständlich und anwendungsbezogen vermittelt wird, sondern das Kompakt-Seminar beschäftigt sich auch mit dem Faktor Mensch: Wie bringen Sie die Kollegen dazu, wiederkehrende Probleme zukünftig so weit wie möglich selber zu bewältigen?



Besonderheiten



Programm

Mi/Do, 05.02.-06.02.2020, 9-17 Uhr



Tag 2, 9:00-17:00 Uhr



Zielsetzung



Teilnehmerkreis

Techniker, Administratoren, und Support-Mitarbeiter, die andere zu technischen Problemlösungen niedriger oder mittlerer Komplexität befähigen sollen.



Referent

Kommunikationswissenschaften (Magister Artium), Martin Gil-Wünschmann, Personalentwickler und Coach. Seit 20 Jahren als Personal- und Organisationsentwickler tätig, darunter umfangreiche Berufserfahrungen in Didaktik, Multiplikatoren-Systeme und Wissensmanagement.


   Zur Homepage des HdT       Home